Alexander Kostinskij
Frosch und Hase

” In einem See lebte ein Froschmädchen.
Einmal schaute es aus dem Wasser.
Da sah es IHN.”
So beginnt eine Liebesgeschichte für kleine und große Leser.
Warum hat der Hase ein warmes Fell und das Froschmädchen eine kühle Haut?
Es dauert eine Weile, bis die beiden merken, dass sie sich gerade
wegen ihrer Unterschiede anziehend finden.

Text: Alexander Kostinskij
Illustrationen: Brigitte Püls

Verlag Sankt Michaelsbund, München 2008
ISBN 978-3-939905-19-6